29. August 2017

Wir feiern unseren 1. Kampagnengeburtstag: Erfüllst Du uns einen Wunsch?

Am 01. September begehen wir deutschlandweit den Antikriegstag. Er erinnert an den Beginn des Zweiten Weltkriegs durch den deutschen Überfall auf Polen am 01. September 1939 und gilt seitdem als Mahnung: Von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen! Fast 80 Jahre später ist die Bundeswehr jedoch wieder in der ganzen Welt in Kriege und Konflikte involviert. Genau deshalb haben wir uns im vergangenen Jahr den 01. September als offiziellen Startpunkt unserer Kampagne ausgesucht: Als Zeichen gegen den Krieg.

28. August 2017

Der Bundeswehreinsatz in Syrien – eine Chronologie der Ereignisse und der aktuelle Stand

Die Entscheidung des Deutschen Bundestages, als Reaktion auf die Terroranschläge am 13. November 2015 in Paris die Bundeswehr in den Einsatz nach Syrien zu schicken, war die Initialzündung für unsere Kampagne. Am 05. Dezember 2015 wurde das Mandat erstmals beschlossen, am 10. November schließlich um ein weiteres Jahr verlängert und um den Einsatz von AWACS-Flugzeugen der NATO erweitert. Doch was ist in dieser Zeit geschehen? Die Medien berichten nur sporadisch über den Einsatz und seine Entwicklungen.

27. August 2017

Unser Aktionspaket kommt...seid gespannt :)!

Ihr wollt eine Aktion zu Syrien bei euch in der Stadt veranstalten, aber ein Infostand in der Fußgängerzone ist euch zu langweilig? Dann seid gespannt auf unser Aktionspaket - denn damit ist euch die Aufmerksamkeit der Passant*innen gewiss! Das Paket mit Fotoplane, Visitenkarten, Infomaterialien und Aktionsanleitung ist voraussichtlich ab Mitte September bei uns im Bonner Kampagnenbüro ausleihbar. Links schon mal ein erster Eindruck, wie das Ganze aussehen wird... ;) Wir halten euch hier auf der Website auf dem Laufenden!

 

16. August 2017

Schickt die Tornados in den Dauer-Urlaub - mit eurer Unterschrift!

Wegen der politischen Entwicklung in der Türkei und daraus resultierender bilateraler Spannungen hat der Deutsche Bundestag im Juni entschieden, die Bundeswehr von ihrem türkischen Standort Incirlik abzuziehen und stattdessen für den Syrieneinsatz ins benachbarte Jordanien zu verlegen. Dieser Umzug braucht allerdings mehr Zeit und Ressourcen als vorher gedacht, weshalb die Tornados seit gut zwei Wochen erst einmal wieder zurück in Deutschland sind. Hier machen sie "Urlaub" auf ihren heimatlichen Stützpunkten. Im Oktober sollen sie dann wieder Richtung Jordanien bzw. Syrien starten.

19. Juli 2017

Kampagnenfahrplan 2. Halbjahr 2017

Das erste Halbjahr 2017 – Ein Blick zurück

Alle paar Monate lohnt sich ein Blick zurück. Um zu schauen, was wir als Kampagne schon geschafft haben und wo wir noch verstärkt ansetzen, nachhaken und Neues initiieren müssen. Deshalb hier für Euch und uns ein kleiner, natürlich nicht vollständiger, Überblick über ein paar der zentralen Aktivitäten der Kampagne im ersten Halbjahr 2017:

28. Juni 2017

Wider die Eskalation im Syrien-Konflikt – Rückkehr zu diplomatischen und zivilen Lösungen!

Eine Stellungnahme des Kampagnenrats der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“

Mit Besorgnis beobachten Friedensaktivist*innen in Deutschland die jüngste Entwicklung in Syrien. Wenn nicht entschieden politisch gegengesteuert wird, befürchten sie die militärische Eskalation im Land bis hin zur direkten Konfrontation der Stellvertretermächte USA und NATO mit Russland und dem Iran, die ihre Einflusssphären in der Region unter allen Umständen sichern wollen.

08. Juni 2017

PM: Abzug statt Umzug! Keine Verlegung der Bundeswehr nach Jordanien

- Kampagne „MACHT FRIEDEN“ fordert Ende des deutschen Syrieneinsatzes

Berlin/Bonn.  –  Anlässlich der gestrigen Kabinettsentscheidung, die Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik abzuziehen und stattdessen nach Jordanien zu verlegen, fordert die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ einen völligen Abzug der deutschen Soldat*innen aus der Region.